Ingenieurbauwerke

Die Objekt- und Tragwerksplanung von Ingenieurbauwerken, wie z.B. Straßen- und Eisenbahnbrücken, Stütz- und Lärmschutzwänden sowie von Bahnstationen und deren Zugängen beinhalten die ersten Überlegungen zur bautechnischen Machbarkeit über die Vor- und Entwurfsplanungen bis hin zu den Ausführungs- und Ausschreibungsplanungen sowie die Bauüberwachung.

Die Wirtschaftlichkeit der Lösungen steht bei diesen Planungen nicht nur mit Blick auf die Erstellungskosten im Vordergrund sondern auch auf die spätere Unterhaltung und Instandhaltung.

Allerdings wird unter diesen Zwängen der Wirtschaftlichkeit die Funktionalität und die Gestaltung nicht außer Acht gelassen.

Gutachterliche Beratungen im Zusammenhang mit bestehenden Ingenieurbauwerken in technischer und finanzieller Hinsicht runden das Spektrum ab.

Referenzen (Auswahl)alle Referenzen

Planung der Ersatzmaßnahme im Zuge des zweigleisigen Ausbaus der Bahnstrecke Böblingen - Renningen (S60) durch die Unterführung einer neuen Gemeindestraße.

Planung von 3 km Gleistrasse, Erweiterung eines Haltepunktes, Erweiterung von zwei Eisenbahnüberführungen, zwei Fußgängerstege, Stützkonstruktionen, Lärmschutzwände

Planung eines Haltepunktes auf einem 12 m hohen Damm einschließlich Zugänge

Planung einer Eisenbahnüberführung und zweier Beton-tröge im Zuge der Stadtbahntrasse Nord in Heilbronn.

Grenzüberschreitende Tramstrecke von Frankfurt/Oder nach Slubice (Polen) unter Nutzung der bestehenden Stadtbrücke über die Oder