Beratung für leistungsfähige ÖV-Netze

In ihrem mehr als 20-jährigen Bestehen hat die TTK umfangreiche Erfahrungen bei der Beratung von Verkehrsbetrieben und Aufgabenträgern zur Optimierung und Weiterentwicklung ihrer öffentlichen Verkehrsnetze erlangt. Unsere Experten und Ingenieure arbeiten in unterschiedlichen lokalen bzw. nationalen Kontexten. So konnten bewährte Methoden und Werkzeuge entwickelt werden, mit denen wir Nah- und Regionalverkehrsangebote (ob per Bus oder Schiene) analysieren und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und untersuchen können.

Zu unseren Aufgabenfeldern gehören

  • Netzentwicklung
  • Restrukturierung eines Netzes, um das Angebot besser an die (potentielle) Nachfrage auszurichten, dank der Entwicklung von globalen Lösungen für die Mobilität oder in Verbindung mit einem Entwicklungsprojekt wie eine Stadtbahnlinie oder eine neue Eisenbahnstrecke
  • Optimierung eines Netzes, um Gebietskörperschaften zu helfen, finanzielle Zwänge zu bewältigen
  • Unterstützung von ÖPNV-Aufgabenträgern bei der Vorbereitung des Vertragsabschluss mit einem neuen Betreiber und Überwachung laufender Verkehrsverträge

Ablauf eines Projekts

Bestandsanalyse
Entwicklung von Planfällen
Untersuchung der Planfälle
Handlungsempfehlung

Beratung auf unterschiedlichen Maßstabsebenen

Stadtteile, Neubaugebiete

Stadtgebiete

Landkreise, Metropolregionen

Bundesländer

Referenzen (Auswahl)alle Referenzen

Anpassung des ÖPNV-Netzes vor dem Hintergrund der S-Bahnanbindung 2010

Neuordnung des ÖPNV-Verkehrsangebotes im Streckennetz Ludwigshafen – Schiene und Bus

Konzept für die Erschließung und Anbindung des Ludwigshafener Stadtteils Friesenheim

Beratung und Umstrukturierung des Verkehrsnetzes

Beschleunigung und Attraktivierung des ÖPNV (Schiene und Bus) sowie Verbesserung der Wirtschaftlichkeit

Bedarfsanalyse und Machbarkeitsstudie für die Weiterentwicklung des ÖPNV-Angebotes