News

13. Mär 2018

Pilotprojekt Radschnellweg Neckartal gestartet

Das Land Baden-Württemberg fördert seit 2017 die Erstellung von Machbarkeitsstudien für Radschnellwege, um vermehrt Anreize für den Umstieg auf das Fahrrad zu schaffen.

Mit einer dieser Machbarkeitsstudien wurde die TTK und ihr Konsortialpartner Radverkehr-Konzept 2017 beauftragt. Die Machbarkeitsstudie untersucht den Bereich von der Kreisgrenze des Landkreises Göppingen/ Reichenbach an der Fils bis zur Stadtgrenze der Landeshauptstadt Stuttgart.
Bei der offiziellen Auftaktveranstaltung am 07.03.2018 haben Minister Winfried Hermann, Landrat Heinz Eininger und Vertreter der beteiligten Städte und Gemeinden eine Mitwirkungserklärung unterzeichnet, um eine enge Zusammenarbeit zu vereinbaren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Radverkehrspolitik in Baden-Württemberg finden sich hier: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/naechster-schritt-fuer-radschnellverbindung-im-neckartal/